Sonntag, 5. Juni 2016

Let´s Rock ... SRSA 2016

Auf dem MMM-Blog veranstalten Meike & Lucy ...
... einen Sommer-Rock-Sew-Along.

Prima, tolle Idee !


Ein Rock ...
... ein Alltime-Favourit meiner Garderobe.

Eigentlich habe ich ja genug verschiedene Röcke im Schrank ...
... aber im Vorrat dümpelt das eine oder andere Fitzelchen Stoff ...
... noch so vor sich hin und wartet darauf, vernäht zu werden.

So auch ein weißes Stück Leinen.
Daraus solte mal, vor ein paar Jahren überlegt, ein Langneß werden.


Die Idee find ich immernoch nicht schlecht,
nur überleg ich mir, ob ich es doch lieber etwas ausgestellter mag.

Da käme - my love - Hollyburn ins Spiel.
Da sollte es auch kein böses Erwachen geben ...
der Schnitt ist mehrfach erprobt ... auch aus rotem Leinen.
;O))

Vielleicht aber bringt hier eine von den anderen fleissigen Näherinnen ...
... nen anderen wunderbaren Schnitt ins Spiel ...
... sodass ich mich eventuell doch noch gänzlich umentscheide.

Solang der Stoff ne Runde in der Waschmaschine dreht ...
... und hoffentlich staubige Einlagerungsspuren verliert ...
schau ich mich bei den anderen  Mädels um.

Liebgruß Doreen


Kommentare:

  1. Du auch hier, sehr schön. Weißes Leinen ist natürlich Sommer pur, nur dem Kinde musst du dann die Hände in den Hosentaschen festnähen. ;)) Näh den Hollyburn, das ist einfach dein Rock.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Leinenstoff ist suuuper für den Sommer, ich vernähe auch einen weißen Leinenstoff mit blauen Blüten!
    Es sind beide Röcke schön, obwohl der Hollyburn einfach der Klassiker für solche Röcke ist!!!
    LG Stefi

    AntwortenLöschen
  3. Hollyburn aus Leinen - die beste Sommerrockkombi würde ich sagen! Und dann ab ans Meer :-)
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Als Bahnenrockfan sag ich jetzt mal Langeneß. Öfter mal was Neues :-) und bei Bahnenröcken kann man besser unten noch ein Spitzchen oder sommerliches Bändchen aufnähen (jetzt verrate ich dir noch dass hier schon lange Bänder und weißer Stoff lagern für eine Sommervariante meines schwarzen Bänderrockes. Hast mich erinnert. *uff* Danke ;-) )
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. Ja, ich schliesse mich Elke an. Ein weisser Langeness und ggf. nach Fertigstellung noch irgendein Schnickschnack je nach Gefallen. Oder einen Kellerfaltenrock, als dritte Idee?
    LG

    AntwortenLöschen
  6. Hollyburn oder Langeneß - zum weißen Leinen muss auf jeden Fall ein Ringelshirt und damit wird es immer dein Rock.
    LG Malou

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ringelshirt ist eh Pflicht :-)
      Wenn Hollyburn nach Onion deine große Liebe ist dann ist da natürlich auch ganz und gar nichts einzuwenden.
      Lieber Gruß
      Elke

      Löschen
  7. Ich bin ein bekennender Hollyburn-Fan, insofern wüsste ich, welchen Schnitt ich nehmen würde ;-)
    LG
    Constance

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin jetzt nach den Kommentaren sehr gespannt für welchen Schnitt zu dich entscheidest. Da ich auch Langeneß zur Auswahl habe, tendiere ich natürlich dazu.
    LG Mirella

    AntwortenLöschen
  9. Spannend, ich kann mir ja beides gut vorstellen - ich dachte auch erst: Hollyburn, weil du den so oft schon genäht hast, aber die Spitzen-Abschluss-Idee bei Langeness hat mich auch überzeugt. Und natürlich mit Ringelshirt, was denn sonst?

    AntwortenLöschen