Sonntag, 3. April 2016

Jetzt wisst ihr, was ich Ostern getan hab ...

... neben 2. Socken und Stulpen stricken ...
Wanderngehen ... Kuchenessen
Faulenzen und Eierlikör trinken.
;O)


Ich wäre ja nicht ich ... wenn ich es bei einem Häschen belassen könnte.
Nein ... ich glaube ich hab mehr als 10 Stück zugeschnitten.

Den Schnitt hab ich zuerst bei * greenfietsen *  entdeckt ...
und mir dann bei Christine *zauberwelt* näher angesehen und heruntergeladen.
Sie erklärt ganz wunderbar, für die etwas ungeübtere Stofftiernäherin, ...
... in einzelnen Schritten und worauf man achten sollte.
 

Fast alle wurden an Ostern verschenkt ...
An Omas, Tanten, Freundinnen, des großen Kindes Freundin  ...

Ausser das grünkarierte Häschen ...
... das passt perfekt zu unserem ebenso karierten neuen Frühlingskissen.


Bei den Patenkindern wurden sie gleich zum "Betthäschen" erkoren ...
... und dürfen jetzt nicht nur an Ostern als kleine Kuschelkissen herhalten.

Noch jede Menge anderer genähter Sachen ...
... nicht nur an Ostern ...
werden demnächst vorgestellt hier in diesem Theater.
;O) 


Liebgruß Doreen


PS: ... Jaaa, ich hab die Schokoladenhasenabteilung 
der Gold-Glöckchen wegen geplündert!
Hmmm ... ;O))

Kommentare:

  1. Da hast du ja eine richtige Häschen-Parade genäht! Wie süß!
    Liebe Grüße, Christiane

    AntwortenLöschen
  2. :-) na das war doch mal eine gute Ausrede für dreiundzwöfzig Schokohäschen :-) :-)
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen