Sonntag, 5. April 2015

FJKA 2015 ... das Finale !

Huch ... hätte ich das doch glatt verpasst!
Aber dank einer inneren Eingebung hab ich gestern ...
... oh Schreck, nochmal nach dem Termin geschaut ...
... joaaa, morgen schon!
Mist!!

In Windeseile morgens schnell die Knöpfe dran ...
... dann gebacken und gekocht für den Osterbesuch.
Kaffeetafel hergerichtet ...
... um später zwischen Dusche und Kaffeemaschine anstellen ...
... flott die Halsblende dranzutüfteln.
Puh ... das war knapp!

Geschafft ... schaut !


Hier nochmal die Zusammenfassung des Geschehens:

Gestrickt hab ich die allseits gut bekannte "Miette" ...
... aus Drops Merino Extrafein in Dunkelblau ...
... das passt zu vielen meiner Sachen.
 
Da die Maschenprobe kleiner als gefordert ausfiel ...
... hab ich mutig einfach in Gr. 42 losgestrickt ...
... etwas eng und ungewohnt, 
ich hoffe nach der ersten Wäsche gewinnt sie noch etwas an Weite.

Den Musterrapport hab ich nach unten um einmal verlängert ...
... das hätte ruhig noch ein- zweimal sein können.
Sie ist schon recht kurz für mich ...
Innerlich seh ich mich schon dauernd an mir rumzuppeln ... arrr.
Leider, sitzen meine Röcke, die ich dazu tragen wollte zu tief auf der Hüfte ...
... oder das Jäckchen ist einfach nur zu kurz.
Zum Sommerkleid geht es aber ... da hab ich ja auch mehrere davon.
;O))


Schön warm ist sie aber ...
... was meine Befürchtung zwecks der Dreiviertelärmel entkräftet.

Da werd ich wohl nicht drumrumkommen ...
... mir genau passende Wolle zu suchen ...
... um das Ganze nochmal in längerer Version zu stricken.

Ob das bei den andere Mitstrickerinnen alles so glatt gegangen ist ...
... oder sie über den einen oder anderen Stolperstein springen mussten ...
... sehen sie bei dieser Gurkentruppe stolzen Riege * hier *
auf dem MMM-Blog.

Habt morgen nen hoffentlich sonnigen Ostermontag ...
Liebgruß Doreen



Kommentare:

  1. So in dunkelblau ist deine Miette auch ein total schönes Jäckchen! Und passt ganz wunderbar zu deinem Kleid. Das Problem mit der Länge und den Röcken, die doch etwas hüftiger sitzen, hab ich auch. Also gibt es entweder noch eine längere Miette oder ein, zwei Kleider ... oder beides ;-)
    Liebe Ostergrüße von Doro

    AntwortenLöschen
  2. Ach soooo schön. Finde die Länge perfekt für Kleider... Und Röcke... Naja... neue taillierte müssen her ;-)
    Viele lieben Grüße und nen tollen Ostermontag
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde, sie sieht perfekt aus!
    lg Poldi

    AntwortenLöschen
  4. Deine Miette ist schick und passt super zu dem Kleid. Habe im Netz schon viele Miettes gesehen und schleiche auch schon lange drum rum, weil s einfach ein schönes Kleidjäckchen ist.
    Liebe Grüße Lysann

    AntwortenLöschen
  5. Das Jäckchen sitzt ja sehr gut und passt sehr schön zum Kleid-steht dir ausgezeichnet.
    Ich finde die Miette auch ein wenig kurz, aber zu Kleidern sieht die Länge hübsch aus. Aber strickst du halt noch eine zweite für die Röcke; Jäckchen kann man ja nie genug haben.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Die Länge ist perfekt für Kleider und wenn du dich daran gewöhnt hast , zuppelst du auch nicht mehr.
    Die Farbe der Jacke ist so toll und ich finde sie sitzt auch um die Schultern sehr gut. Na dann stricke mal schön die nächste Jacke für die Röcke.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  7. Klingt doch alles gut und hat alles ne gute Länge finde ich :) Man braucht ja auch Jacken für über Kleider :) Und die Farbe finde ich sehr schön :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  8. Dein Jäckchen ist wirklich toll geworden, sowohl in Farbe als auch in Form und die länge ist perfekt für Kleider und Röcke.
    Lg Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe dein blau. Dank der vielen Miettes hier beim Knit-Along ist sie nun auch ganz oben auf meiner Liste. Mal sehn, in welcher Farbe sie sich materialisiert.
    Falls sich dein Jäckchen im Alltagstest wirklich als zu kurz erweist - kannst du nicht einfach unten noch Bündchen anstricken? Schließlich sollst du dich doch wohlfühlen im Jäckchen...
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Deine Miette mit dem schönen Kleid drunter gefällt mir sehr gut. Und ich glaube dass frau a) nicht genug Mietten haben kann und dass b) jede Miette anders wird und dementsprechend auch zu anderen Sachen passt. Auf die längere Version bin ich dann sehr gespannt.
    LG Dodo

    AntwortenLöschen
  11. Die Miette passt zu deinem Kleid sehr gut und die Länge finde ich auch okay. Für Hosen und Hüftröcke strickst du dir einfach noch eine längere Version, dann ist alles gut.
    LG Mirella

    AntwortenLöschen
  12. Also mir gefällt Deine Miette super :-) Sehr schöne Farbe und sie sitzt perfekt. Ich werde mir für den Sommer auch noch eine zweite Miette stricken. Aber in welche Länge, weiß ich auch noch nicht... Für Kleider finde ich Deine Länge perfekt, für Röcke oder Hosen ist sie zu kurz... Ich weiß es nicht. Da Du viele Kleider hast, ist die Form doch ideal :-)

    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  13. Perfekte Passform! Für Kleider auf jeden Fall. Und jetzt, wo du weißt wie es geht, kannst du dir ja alle Längen und Farben stricken.

    Hast du die Jacke schon einmal gewaschen/ gewässert? Da haben meine sich meistens noch vergrößert uhd man kann sie dann auch in die eine oder andere Richtung weiten / strecken bzw vergrößern.
    Ich bin begeistert von deiner fertigen Miette. Und stelle fest, dass ich ja auch noch keine in Dunkelblau habe...

    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  14. Deine Miette ist wirklich sehr schön geworden! Und mir ging es in allen Punkten genauso, wie Dir: zu dünnes Garn = etwas eng, erste Miette = etwas kurz... Aber was soll's, ich geniesse und liebe meine Miette und Deine passt ganz wunderbar zu Deinem Kleid. Sollen wir zusammen die nächste stricken? :) Ich brauche unbedingt noch eine in Schwarz und in Petrol und...
    Viele Grüsse heike

    AntwortenLöschen