Mittwoch, 1. Oktober 2014

MMM *34* ... Schnittquelle-Näh-Flow

Jaaaa ...
... mein Internetzugang funktioniert wieder !!
Was bin ich froh, das glaubt ihr kaum !!

Drum reih ich mich heut gleich vor lauter Freude ...
... in die Riege der Selberschneiderinnen ein ...
... schaust du ... * hier * ... und staunst!

Ich gestehe ... ich war/bin im Schnittquelle-Näh-Flow
;O))

Zum Glück ist es bei uns die letzten Tage wunderbar spätsommerlich warm gewesen,
da durften der Wolleliese neuen Sachen allesamt an der Frau und im Alltag getestet werden.
 
Montag und Dienstag:
im Kleid Ajaccio und Wickelshirt/-jäckchen Freiburg
Stoff: etwas dickerer Baumwolljersey



Mittwoch, also heute ;O)) :
China-Shirt und Rock Amy
Stoff: leichter Viskosejersey mit englischen Männeln

 

Ja, die Schnitte sind etwas teurer, das stimmt.
aber der Vorteil, bei allen musste ich keinerlei Änderungen vornehmen.

Einen hübschen sonnigen Nachmittag noch ...
... wir gehen jetzt lekker EIS essen !
;O))

Liebgruß Doreen



Kommentare:

  1. Beide Kombinationen sehr schick und passend . ich liebe ja die Schnitte von Schnitttquelle und da ich sie auch öfter benutze relativiert sich der Preis.
    LG Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Steht Dir beides super! Der Stoff vom Shirt ist ja besonders süß!

    Liebe Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  3. Deine Kleidungsstücke nach Schnittquelle finde ich sehr kleidsam und sie stehen dir gut. Bislang habe ich mir die Internetseite Schnittquelle nur angeschaut ... vielleicht sollte ich auch mal einen Schnitt für mich probieren. Ach, bevor ich es vergesse zu erwähnen: Auch das Design der Stoffe spricht mich an. LG Frau Neu

    AntwortenLöschen
  4. Alles sehr schöne Kleidungsstücke, die dir super. Gerade das China-Shirt und das Wickeljäckchen sind tolle Basics - da lohnt sich die Anschaffung der teureren Schnitte bestimmt.

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöne Sachen - Du schaust bezaubernd aus :)

    Und nun muss ich mal bei Schnittquelle stöbern- besonders das ChinaShirt macht mich nuegierig.

    Herzlich
    Ute

    AntwortenLöschen
  6. Die drei Schnittquelleschnitte habe ich auch und finde auch, dass sich insbesondere diese, wirklich bezahlt gemacht haben. Du hast sie auch noch aus so wunderbaren Stoffen genäht.
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab auch gute Erfahrungen mit Schnittquelle. Und jeden Monat hoffe ich, dass das Ajacco "Schnitt des Monats" wird :-)
    Deine Teilchen sind alle schön geworden!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  8. Nähflow hört sich toll an und sieht auch noch super aus.
    Lieber Gruß
    Elke
    Wo gibt es denn so einen coolen Jersey?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Elke ;0)
      den gabs im örtlichen Stoffgeschäft ... wieder in der Krabbelkiste ... waren genau 80cm.
      Und "manchmal oft" nehm ich das Stück einfach mit ;0)

      Löschen
  9. Siehst Du, kurze Ärmel sind doch gein Problem mit dem passenden Jäckchen drüber. Super gelungen. Du siehst entzückend aus.
    Viele Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  10. Ajaccio steht dir ausgezeichnet und der Stoff ist sehr, sehr schön und mit Jäckchen drüber auch im Herbst/Winter tragbar.
    Und der Shirtstoff ist ganz entzückend.
    Die Schnittquelleschnitte passen mir auch sehr gut und ich stocke meinen Vorrat immer auf, wenn Sale ist.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Mir gefällt das Mittwochsoutfit sehr. Lässig elegant und der Schnitt des Shirts total genial. Passt sehr schön zu einander. :-) Ich liebe außerdem den Stoff für das China-Shirt. Darf ich fragen, wo du denn her hast?
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  12. Aaach das China-Shirt! Damit liebäugele ich ja auch und deiner Version ist so toll gheworden! :) Kleid und Rock gefallen mir auch sehr! :) Schön gemacht :)
    Katharina

    AntwortenLöschen