Montag, 10. März 2014

Projekt Patchworkdecke ...

... ist am Wochenende fertig geworden.

 Sie misst stolze 1,40 x 1,60
Fragt bitte nicht wie ich das alles durch die Maschine bekommen hab ...
... es war jedefalls ein ganz schönes Gewurstel.

Sie ist ein wunderbares Erinnerungsstück ...
... denn, ich kann zu fast jedem Stückchen Stoff berichten ...
... bei welchem Projekt der Rest übriggeblieben war.


Nun kann der Frühling kommen ...
... ein Probeliegen in der langsam immer grüner werdenden Wiese fand statt ...
... und wurde von mehreren Bewohnern des Haushaltes für toll befunden.
;O)


Ich bin ganz froh über die Probedecke vor dem "ordentlichen" Projekt ...
... ich hab jede Menge gelernt was man dabei beachten muss.

* benutze möglichst Stoffe gleicher Qualität und Beschaffenheit ...
... sonst dehnen sie sich beim Zsammennähen unterschiedlich stark ...
... und die Ecken treffen nicht genau aufeinander :O(

* nähe die Teile ruhig langsamer ...
... und in immer korrektem gleich großem Abstand zum Rand

* benutze ein Volumenvlies, dann wirds wattig weich, aber steif und unbeweglich
* oder Baumwollvlies, Microfleece, oder I**A-Fleece-Decke, 
wenns weich und griffig werden soll

* das Binding hab ich nach * diesem Tutorial * gefertigt
... toll beschrieben und das Ergebnis gefällt mir sehr gut ...
... ich werde nur das nächste etwas schmaler zuschneiden 6,5cm.

 
Nun bin ich gespannt, 
was die Mädels Wiebke und Signora Rossi von ihren Decken berichten werden.

Liebgruss Doreen

PS: Heut nähe ich erstmal "einfache" Jungs-Shirts ;O) ... zu Erholung




Kommentare:

  1. WoooooooooooW! Bin hin und weg!
    Einfach toll!

    LG, katrin

    AntwortenLöschen
  2. Die ist aber wirklich sehr schön geworden, so fröhlich bunt! Ich hab auch schon fast fertig gequiltet, nur mit graden Linien, und auch ein paar sehr "erhellende" Erfahrungen gemacht...schreib ich demnächst mal drüber.
    Jetzt bin ich aber gespannt auf das "ordentliche" Projekt.
    Lg Katharina

    AntwortenLöschen
  3. RESPEKT! Das ist eine tolle Leistung - ich ziehe meinen Hut.
    Die Decke sieht ganz, ganz toll aus. Da würde ich mich auf drauf wohl fühlen ;)
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Doreen, ich bin hin und weg! Die Decke ist wunderschön und Du kannst stolz auf Deine Arbeit sein. Ich wünsche Dir viele gemütliche Stunden damit!
    Sonnige Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  5. Ach wie schön! Da werdet ihr euch ab jetzt jeden Tag daran erfreuen! Sehr schön bunt und frühlingshaft ist die Decke... Gratulation zu dem schönen Stück!
    Liebe Grüße,
    Nastjusha

    AntwortenLöschen
  6. Wow, eine wunderschöne Decke und bestimmt kuschelig. Sie sieht jedenfalls so aus. Erinnerungen in eine Decke zu packen finde ich eine schöne Idee. Ich habe auch mal davon gelesen, Kinderkleider und T-Shirts aufzutrennen, ein schönes Quadrat ausschneiden, dieses mit Vlies verstärken und auch zu einer Decke zu nähen. (Ich habs nicht gemacht, mein Tag hat dafür zu wenig Stunden)
    Liebe Grüsse
    Milena

    AntwortenLöschen
  7. Die Decke ist wirklich hübsch...so fluffig!

    Anonyme Grüße :)

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschööön geworden ..... und da geht dann das Shirt-Nähen ganz schnell von der Hand.
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen