Dienstag, 25. März 2014

Halbzeit beim Patchen ...

                                            Die Hälfte der Decke ist nun schon geschafft ...
                                            ... und es macht wirklich richtig viel Spaß ;0)
                                 Und da ich nun auch auf einige Dinge Obacht gegeben hab,
                                  hat es auch fast immer mit der Eckengenauig gepasst ...
                                           Allerdings ist mir hier wiederum aufgefallen ...
                                        ... dass es bei Dreiecken wohl besser wäre ...
                           ... die Nahtzugeben auseinander statt alle zu einer Seite zu bügeln ...
                          ... und vor dem Nähen die Ecken zu begradigen, also abzuschneiden.

                                      So, dann mal auf zur letzten Hälfte ... Happy Sewing!
                                                                Liebgruß Doreen




Kommentare:

  1. Das wird sehr cool. Gibt es schon einen Plan für die Rückseite?
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,

      Ja, es gibt nen Plan ;O)
      Es soll der gleiche rückwärtige Stoff werden wie bei der ersten Decke ... zart blau-weiss-gestreift. Und für innen hab ich bei Buttinette ein dünneres Baumwollvlies bestellt. Ich hoffe, dass sie damit schön weich und flexibel wird und nicht ganz so "steif" wie die andere.

      Liebgruß Doreen

      Löschen
  2. Liebe Doreen, das sieht schon mal toll aus. Du hast richtig genau gearbeitet - Daumen hoch!
    Ich bin weiterhin gespannt...
    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  3. Man das sieht nach viel Arbeit aus! Und toll sieht es natürlich auch aus! Die Farben sind klasse, so ist es genau richtig, nicht zu bunt, nicht zu schlicht und die Dreiecke machen echt was her muss ich sagen :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen