Sonntag, 8. Dezember 2013

WKSA 13 Teil 4 ... der Krimi goes on!

Hallo und einen wundervollen 2. Advent !

Heute zum 4. Treffen der Weihnachtskleidnäherinnen * hier * ...
... unter dem Motto ...

Uahhh, es passt nicht, das muss ich ändern / Ich habe diese schwierige Stelle
gemeistert und bin megastol! / Soll ich hier noch eine Borte aufnähen, was meint 
ihr? / Das sieht doch schon ganz gut aus, oder?

Also ... nach Änderungen noch und nöcher ...
... hab ich festgestellt, hätt ich Gr. 19 ohne Änderungen zugeschnitten,
wärs wohl genauso gekommen wie es jetzt ist.
Mit Sicherheit auch der Stoffwahl geschuldet, denn Jersey verhält sich halt anders.
Nach meinem Gefühl ist das nicht wirklich eine Kurzgrösse ...
... aber ich hab da auch nicht professionelle Ahnung.

Nun ist mir noch ein doofer Fehler passiert ...
Gestern Abend mühevoll die Ärmel eingesetzt ...
... wobei der erste wieder raus musste, da links statt rechts angenäht!
Irgendwie war ich nicht richtig bei der Sache ...
... denn beim zweiten Ärmel ist alles komplett falsch gelaufen.
Bei dem Jersey konnte ich gar zu schlecht erkennen, was die rechte oder linke Seite ist ...
... da hab ich im Dustern die Manschette auf der Innenseite hübsch gemacht ...
... und somit zeigt diese nun nach vorne statt nach hinten !!
Das mach ich nun komplett nochmal neu!
:O(

Aus gleichem Stoff selbstbezogene Knöpfe an den feinen Ärmel angenäht.
An der Schulterpasse sind sie nur angesteckt, 
weiss ich noch nicht so recht, ob das so bleibt.

Mal schauen ... sooo viel kann ja nun nicht mehr passieren, 
bei der Restfertigstellung, oder???

Liebgruß Doreen





Kommentare:

  1. Also mir gefällts und das mit den Ärmlen verwechseln kenne ich auch, ich makiere jetzt immer fett mit Kreide ;). Den Schnitt merke ich mir mal....
    lG Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Sieht toll aus. Jersey ist sicherlich auch eine gute Stoffwahl für den Schnitt. Ich glaube, dass ich nach den Bildern ein drittes Kleid nach dem Schnitt nähen muss.
    Hat Deine Manschette übergestanden? Meine schließt glatt ab und ist dadurch recht weit. Auftrennen?
    LG, Nina

    AntwortenLöschen
  3. Das Kleid ist soooo toll - und dann noch in dieser Farbe. Das mit der falsch angesetzten Manschette hatte ich auch schon, so was passiert. Kopf hoch ...

    AntwortenLöschen
  4. Das Gelb macht das Kleid wirklich besonders - gefällt mir sehr. Und passend bezogene Knöpfe sind was Feines. Gutes Gelingen weiterhin!
    LG, Martina

    AntwortenLöschen
  5. Ach toll, ich bin ähnlich weit mit meinem, habe aber heute leider zeit zum posten . Aus deinem Stoff wirkt das Kleid ganz anders als meines. Da können ruhig alle das gleiche nähen:-)
    LG SyBille

    AntwortenLöschen
  6. Die Missgeschicke, von denen du schreibst, kenne ich auch; daher kann ich das :0( nur zu gut nachvollziehen. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  7. Das Kleid ist soooo toll geworden. Die Farbe ist ein Traum und die stoffbezogenen Knöpfe sehen toll aus. Manchmal geht halt auch alles schief - hauptsache es lässt sich wieder richten^^

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht doch schon ziemlich gelungen aus.
    Ich bin gespannt, wie es an Dir aussieht und freue mich auf Tragebilder!
    Und das mit den Ärmeln ist mir auch schon passiert...
    Liebste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  9. Ach ja Nähen bei Dezemberlicht ist schon echt hart, da lassen sich die Seiten wirklich oft nicht unterscheiden. Dein Fortschritt in dieser Woche ist ja dolle! Die bezogenen Knöpfe finde ich besonders klasse, solltest Du dran lassen. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  10. wie sieht es denn angezogen aus????

    püppi sieht schon richtig toll aus. und mir gefällt es mit den knöppen an der schulter, wie sieht es denn an der frau aus?


    da ich auch zu den kurzen zähle, interessiert mich sehr, wie denn die passform insgesamt ist, stimmen die proportionen??

    lg birgit

    AntwortenLöschen
  11. oh nein, wie ärgerlich. ich hatte bei meinem Eva-Kleid den Ärmel von Rechts angenäht, das ist aber eher der Müdigkeit zuzuschreiben, als dem schlechten Licht...
    aber ansonsten sieht es toll aus, auch mit den bezogenen Knöpfen auf der Schulter!
    ich hoffe, du kommst ohne weitere Probleme durch!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Doreen,

    du bist doch schon sehr weit, da kann nicht mehr viel passieren. Auf der Puppe gefällt mir dein Kleid schon mal sehr gut.

    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  13. Ein wunderschönes Kleid! Toller Schnitt und eine tolle Farbe!
    Herzliche Grüße

    AntwortenLöschen
  14. So schön geworden und du hast alles wirklich perfekt verarbeitet - wow! Die Farbe ist ein Traum.

    AntwortenLöschen
  15. Das Kleid sieht auf jeden Fall schon vielversprechend aus. Ich nähe ja meines nach dem gleichen Schnitt und auch aus Jersey. Eigentlich wollte ich es gestern zuschneiden. War mir aber wegen der Kurzgröße nicht sicher und habe mir gedacht. Ich warte mal, was die Mädels heute schreiben, ob wirklich Schnittveränderungen nötig sind. Vielen Dank für deine Post heute.

    Liebe Grüße
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  16. Das Kleid sieht soweit ganz wundervoll aus und dass man ab und zu nicht so ganz bei der Sache ist, kenne ich auch nur zu gut. Nicht lange drüber ärgern und einfach weitermachen :)

    AntwortenLöschen
  17. Ach ja, die kleinen Fehler, die nun mal leider ab und an passieren sind zwar ärgerlich, aber wenn du das Kleid erst mal fertig hast, sind die auch schnell vergessen.
    Ich finde, es sieht super aus und ich würde auch die Knöpfe an der Schulter dranlassen.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  18. Das Kleid sieht sooo schön aus. Bin gespannt aufs finale Tragebild.
    Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  19. Was für eine schöne Farbe!!! Und der Schnitt: ich würde am liebsten sofort reinschlüpfen

    AntwortenLöschen
  20. Allein schon die Farbe ist ein totaler Traum! Den Ärmelwirrwar kriegst du noch hin. Die Knöpfe auf der Schulter sind genial! Lass sie!

    AntwortenLöschen