Mittwoch, 16. November 2011

Fyrabigfinkli ...

... find ich toll.
Hab sie bei Maggy gesehen und versucht sie nachzuarbeiten. Gr. 26
Vielen lieben Dank für die Idee.

Da kann man sich bei den Kleinen vielleicht ersparen ständig zu fragen:
"Wo sind denn deine Hausschuh, hast du sie schon wieder ausgezogen?!"

... weil die bleiben schön am Fuss dran,
... es sei denn, sie wollen sie gar ne erst anziehen.

Und wieder eine tolle schnelle Idee als kleines
Weihnachtsgeschenk.
:-))

Allen ein * happy stricking *
Doreen de *wolleliese*

Wir haben heute frei *Feiertag* hihihi


Kommentare:

  1. Wow, Doreen, hast du super, toll gemacht.
    Natürlich gefallen sie mir, sensationell!!!!
    Vielen lieben Dank für deinen lieben Kommentar!
    Ich wünsche dir einen schönen Tag.
    Ganz liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    deine Fyrabigfinken sind super geworden.
    Dank Maggy weiß ich jetzt auch, was das sind.

    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  3. Ja, die sehen wirklich superwarm aus, das wäre auch was für meine Füße, die sind nämlich grundsätzlich kalt ;O)

    LG, Stiny

    AntwortenLöschen
  4. Super toll gemacht. Ich trage auch immer;-))
    Herzliche Grüsse, colette

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Doreen
    Du hattest bei mir nachgefragt , was es für ein Schnitt ist , den ich für die Taschen nehme.
    Die Kindertasche " Mia " ist aus dem Buch
    Tolle Taschen selbst genäht
    Das Buch ist ganz toll und auch sehr gut für Nähanfänger geeignet.
    Der andere Schnitt ist Marke " Eigenbau " .
    Bestimmt gibt es dafür aber auch eine Anleitung im Netz .
    Die Tasche wird in etwa wie ein utensilo genäht - allerdings mit Trägern und auch ein bischen größer.
    Eigentlich ganz einfach.
    Ich hoffe , daß ich dir damit ein bischen weiterhelfen konnte.

    ♥ - liche Grüße Maja

    AntwortenLöschen